Gleichgeschlechtliche Paare

 

Die im Sommer 2013 in Kraft getretene neue Lebensordnung unserer Landeskirche stellt die kirchliche Trauung gleichgeschlechtlicher Paare mit der Trauung heterosexueller Paare im Grunde gleich.
Dies bedeutet zum einen, dass sich die Traugottesdienste nicht unterscheiden.
Zum anderen wird die Trauung homosexueller Paare ebenso in die Kirchenbücher eingetragen wie die heterosexueller Paare.

Diese Regelung ist in unserer Kirche nicht unumstritten. Unsere Landeskirche hat daher die Entscheidung über die Trauung gleichgeschlechtlicher Paare den Pfarrern und Pfarrerinnen der Gemeinden anheimgestellt.

In der Evangelischen Kirchengemeinde Ginsheim sind Trauungen homosexueller Paare möglich.
Für ein Gespräch steht Ihnen Pfarrer Ritz gerne zur Verfügung.