Kirchenkabarett am 15.10. in der evangelischen Kirche Ginsheim

Am 15.10.2018, um 19:30 Uhr präsentiert die „Stiftung Evangelische Kirche Ginsheim“ in der ev. Kirche am Damm ein Kirchenkabarett mit Pfarrer Maybach.

Kirche und Kabarett – passt das zusammen? Pfarrer Ingmar von Maybach-Mengede meint: Unbedingt! Unter dem Titel „CSU – Christlich satirische Unterhaltung“ wirft der Kabarettist und Pfarrer vergnügliche Blicke auf das kirchliche Treiben und die große Politik.
Bleibt Deutschland nun das Pfarrhaus im europäischen Dorf? Wie kommt das C in die CDU und wie prägte Merkels Mundorgel bisher die Außenpolitik? Wer sitzt unter dem Bankenschirm des Höchsten? Wie könnte ein Zielgruppen-Gottesdienst für Vielflieger gestaltet werden? Was kann die Kirche von Telekom und IKEA lernen? Diese und andere Fragen werden bei der bundesweiten CSU satirisch aufbereitet, musikalisch ausgestaltet und manchmal sogar unter Publikumsbeteiligung geklärt und: „Es dauert nie lange, bis die Ersten lachen.“ (Süddeutsche Zeitung).
Maybach kreuzt die Anthroposophie mit der Bierwerbung („Das einzig Wahre war Steiner“) und gewährt tiefe Einblicke in die Mühen der Predigtvorbereitung und des Religionsunterrichts („Nein, wer für den Glauben stirbt, ist kein Mehrtürer“). Selbst komplexe biblische Fragen werden hier leicht, wenn der Pfarrer die Eigenheiten der vier Evangelien anhand der deutschen Presselandschaft erklärt. So wird die Wechselbeziehung von Kirche, Medien und Gesellschaft ebenso durchleuchtet, wie der Einfluss des protestantischen Pfarrhauses auf die Politik.
Ein großer Spaß für alle, die einen neuen Blick auf kirchliches Treiben und Selbstverständnis wagen wollen. Dabei muss man nicht bibelfest oder ein fleißiger Kirchgänger sein, um über die Ausführungen des Soziologen, Theologen und Kabarettisten herzhaft lachen zu können.
Der Eintritt für diesen besonderen kabarettistischen Abend beträgt 12 Euro. Karten sind in den Vorverkaufsstellen Schwanenapotheke, Rheinstr. 51, den Filialen der Volksbank Mainspitze in Ginsheim, Gartenstr. 1-5, Gerhart-Hauptmann-Str. 33 und im Pfarrbüro, Rheinstr. 2, zu den Öffnungszeiten montags, mittwochs und freitags von 9-11 Uhr sowie an der Abendkasse erhältlich.