Konfirmation

Meistens beginnt die Konfirmationszeit nach den großen Sommerferien, also mit Beginn des 8. Schuljahres und endet mit der Konfirmation, die in Ginsheim an Pfingsten stattfindet.

In der Regel werden die Eltern und Kinder des entsprechenden (Alters-)Jahrgangs im März oder April angeschrieben. Da unsere Daten aber nicht immer vollständig und / oder korrekt sind, kommt es vor, dass die eine oder der andere nicht angeschrieben wird. Auch wenn sich jemand entschließt, ein Jahr später konfirmiert zu werden, können wir dies nicht immer wissen. Deshalb bitten wir alle, die angeschrieben worden sind, dies den anderen im Jahrgang weiter zu sagen. Zusätzlich machen wir auch über die Presse auf die Anmeldung zur Konfirmationszeit aufmerksam.

Dem Anschreiben liegt ein Anmeldeformular bei. Wir bitten, dies möglichst genau auszufüllen und an uns zurück zu schicken. Alle Angaben auf diesem Anmeldeformular werden von uns vertraulich behandelt (Datenschutz). Allerdings bitten wir Sie um die Freigabe, den Namen des Konfirmanden / der Konfirmandin auf unserer Homepage veröffentlichen und die Adresse im Gemeindebrief und in der Pressemitteilung über die Konfirmation angeben zu können.

Dem Anschreiben liegen auch Terminvorschläge für das Eingangsgespräch bei. Dieses kurze Gespräch mit Pfarrer Ritz (ca. 10 Minuten) dient dem ersten gegenseitigen Kennenlernen und der Abklärung erster Fragen.

Falls Sie nicht angeschrieben worden sind, können Sie das Anmeldeformular hier öffnen und ausdrucken und uns ausgefüllt zusenden. Wir werden dann Kontakt mit Ihnen aufnehmen zur Terminierung des Anmeldegesprächs.